Sonntag, 26. Februar 2017

Mein Toad-Mädchen. 💖




So jetzt muss ich euch auch noch mit Fotos vom diesjährigen Kostüm bombardieren. 😉 Was hab ich mich gefreut, dass ich nicht wieder Elsa nähen muss, äääääähhhhh darf. 😉 Das liebe Kind hatte wie ich finde DIE Idee. 💖 "Mama kannst du mir ein Toad-Kostüm nähen?" Ich glaub da hat jemand mit Daddy einmal zu oft Mario Kart gespielt. 😂









Der Pilzhut war ne kleine Herausforderung die wir aber zusammen ganz gut gelöst haben wie ich finde.Die Schnitte sind mal wieder gar nicht mehr zu erkennen, weil ich ja immer alles anders bastel als es gedacht ist. 😉 Ne kleine Macke meinerseits. Außer die Hose. Das ist eine Stelzenhülle von Fadenkäfer aus weißem French Terry.







Der Pulli ist eine Issy von FeeFee weil ich den Schnitt einfach liebe. Für mich und Kind schon gefühlte hunderte Male genäht. Hier nur nicht wiederzuerkennen. Vorne ohne aufgesetzte Teilung, ohne Kapuze oder Kragen und ein bisschen gekürzt. So wurde ein normaler Pulli draus. :) Das alles aus hautfarbenem French Terry, da der gute Toad eigentlich obenrum nackig ist. 😊
Und zu guter Letzt die Weste. Das ist eine Cuddle me girl von schaumzucker ohne Ärmel und vorne hab ich einfach die Rundung eckig gemacht. Blauer Jersey mit Goldband verziert.




















Fertig ist mein kleines Toad-Mädchen und happy war sie Gott sei Dank auch. 💖

Habt noch eine tolle närrische Zeit. Nun ist es ja fast vorbei.

Liebe Grüße,
eure Becky

Montag, 13. Februar 2017

Probenähen Schneehase

Trommelwirbel bitte.....  Der SCHNEEHASE ist online.;)




Ich muss euch berichten. Von einem wunderbaren Probenähen. Der neue, grandiose, spektakuläre und intergalaktische Streich von Die wilde Matrossel. Ein wahnsinnig tolles Ebook für die perfekten Handschuhe für "sie" und "ihn". Ich bin ganz traurig, dass es zu Ende ist. 



Es war ein so herzliches, tolles und lustiges Team, das für die liebe Anja genäht hat. Entstanden sind geniale Handschuhe aus den unterschiedlichsten Stoffen. Je nach Stoffwahl von sportlich, über elegant, verspielt und edel bis hin zu kunterbunt und farbenfroh ist alles dabei. Wer mal ganz viel stöbern mag, muss sich unbedingt das tolle Lookbook anschauen.








Schneehase ist absolut passend für einfach ALLE unterschiedlichen Handformen. Kurze, oder lange Finger, schmale oder breite Hände usw. usw. Eine tolle Passform und eine ganz präzise Schritt-für-Schritt-Anleitung findet ihr im Ebook. Und das bekommt ihr ab sofort hier: SCHNEEHASE

Und die liebe Anja hat noch eine Überraschung parat. <3 Am Mittwoch gibt´s noch was ganz tolles für euch. Seid gespannt.








Für das tolle XXL-Dreieckstuch konnte ich endlich den wunderschönen Jacquard aus meinem Shop zu vernähen. Ich liebe mein neues Tuch auch jetzt schon sehr.

















Einen tollen Abend wünsche ich euch allen,

eure Becky

Sonntag, 22. Januar 2017

Blogauferstehung

Blogauferstehung


Na ihr lieben, kennt ihr mich überhaupt noch? 😁
Einer meiner Vorsätze für 2017 ist, meinen Onlineshop und Blog wieder etwas intensiver zu pflegen. Seit der Ladeneröffnung vor gut einem Jahr ist das leider etwas auf der Strecke geblieben, aber ich gelobe Besserung. 

Was gibt´s Neues?? Das werde ich euch hier heute berichten. 

Vorbestellung - Feuerwehrmann Sam Digitaldruckjersey



Ganz aktuell mal zuerst. Bei uns bekommt ihr ab sofort die bunten neuen Digitaldrucke mit Feuerwehrmann Sam als Vorbestellung.

Super genial für kleine Fans der bekannten Serie. Bunte Mützen, Schals, Shirts und Hosen sehe ich da vor mir. Bin gespannt was ihr alles daraus zaubert.


Neue Kategorien im Onlineshop



Ein bisschen stolz bin ich ja schon, wie viel ich im Onlineshop in letzter Zeit gewerkelt habe. Es sind zwar immer noch einige Stoffe und viel an Zubehör nicht online, aber die Auswahl wächst täglich. Und damit ihr bei jedem Besuch gleich sehen könnt, was es neues gibt, hab ich euch eine Kategorie "NEU" angelegt.


Außerdem gibt´s für euch jetzt auch noch regelmäßig "Schnäppchen". Dort werden euch alle aktuell reduzierten Artikel angezeigt und ihr könnt ganz in Ruhe stöbern.




Workshops mit Katiela



Seit Oktober 2016 finden einmal im Monat, ein Wochenende lang, Näh-Workshops mit der lieben Katie von Katiela, im Laden statt. 

Wir freuen uns so, dass das so toll von euch angenommen wird. 
Wir haben jetzt schon so viele tolle Tage und Abende mit euch verbringen dürfen und viele wunderbare Menschen kennengelernt. 

Ich freu mich schon riesig auf Februar. Da wartet das nächste Wochenende auf uns. 

Anmelden könnt ihr euch bei mir, bei Katie oder direkt im Laden.






Facebook-Gewinnspiel



Hiermit noch ein riesengroßes DANKE an meine Facebook-Follower. Wir haben diesen Monat die 2000 Likes geknackt.

Als Dankeschön starte ich diese Woche dort noch ein tolles Gewinnspiel. Schaut doch einfach mal vorbei. 












Jetzt ist aber mal Feierabend für heute. Macht´s euch gemütlich. 💗

Eure Becky

Montag, 17. August 2015

Mein ganz persönlicher SNAPPAP-Test

Mein ganz persönlicher SNAPPAP-Test!


Jaaaaa mich gibt es noch. Ob ihr es glaubt oder nicht. Ich bin einfach nicht der geborene Blogger. Wenn ihr lieben auf dem Laufenden sein möchtet was bei mir so passiert ist meine Facebook-Seite auf jeden Fall die aktuellere Adresse. :-)

Das mega tolle neue SnapPap von Snaply hat es auf jeden Fall geschafft, dass ich mich mal wieder an die Tastatur schwingen wollte um euch davon zu berichten.
Erst dachte ich ja ich höre nicht richtig. Papier das man waschen, nähen, beplotten, kleben usw. kann. Hääääää?!?

Aber ja, ihr lest richtig. Hier mal eine kleine Zusammenfassung, was ihr euch darunter so vorstellen könnt.
-SnapPap gibt es aktuell in 5 verschiedenen Farben: schwarz, chocolate, hellbraun, stone und weiß.
-Es ist ein 0,55mm dickes Papier in Lederoptik aus einer Papier-Kunststoff-Mischung, ohne Pentachlorphenol, 100% vegan und völlig unbedenklich auch für Kindersachen zu verwenden.
-Das SnapPap ist made in Germany.
-SnapPap lässt sich waschen, bekleben, verkleben, beplotten, mit Farbe, Flex- und Flockfolie bedrucken, bemalen, bestempeln und prägen.
-Bei mir findet ihr im Shop sämtliche SnapPap-Farben in Bögen zu 50 x 50cm. Hervorragen um zu testen. Sollte eine Farbe vergriffen sein, wird sie immer zügig nachbestellt. Und falls ihr gerne ein größeres Maß bestellen möchtet (bis 50 x 150cm) bitte einfach eine Nachricht an mich.


Jetzt aber mal zu meinem Test. Da aktuell ein Freund von uns Geburtstag hatte, der sich eine Tabaktasche von mir gewünscht hatte, die ich bisher immer aus Kunstleder genäht hatte, habe ich diesen Anlass genutzt um das SnapPap dafür zu testen. 

Also erstmal das SnapPap in die Waschmaschine. Seltsames Gefühl muss ich sagen, wenn man einen großen Bogen "Papier" da rein packt. ;-) Ich muss gestehen ich war doch etwas ängstlich ob Papier und Maschine das tatsächlich überleben. Aber alles hat super funktioniert. Alles war noch ganz. ;-)
Die Struktur des SnapPaps hat sich minimal verändert indem die Lederstruktur nach der Wäschen noch etwas mehr zur Geltung kam. Bisher also totale Begeisterung bei mir. 

So dann hab ich das gute Stück zum Trocknen aufgehängt. Auch alles bestens. Es war wirklich ruck zuck trocken. 

Nun konnte es an die Nähvorbereitung gehen. Zum Zuschneiden bitte nicht eure gute Stoffschere verwenden. Sie könnte sehr schnell stumpf werden. Ich habe es mit meinem Acryl-Lineal und einem Cutter-Messer zugeschnitten. Hat wunderbar funktioniert und ist weder ausgefranst noch eingerissen.
Vor dem Vernähen ging es dann ans beplotten. Die Vorderseite habe ich für unseren Freund mit dem Logo seines Lieblings-Fußballvereins aus Flexfolie gestaltet. 



Auch das hat hervorragend geklappt. Transferpresse auf 170° hat das SnapPap wunderbar verkraftet. Und in der Optik hat sich nichts verschlechtert.
Dann ging es ans Vernähen. Benutzt hab ich eine dicke Ledernadel. Ingsesamt musste ich 4 Lagen SnapPap zusammen nähen. Ich hatte auch hier etwas Bedenken. Aber auch da hat mich das Material nicht enttäuscht. Meine Nähmaschine hat es wunderbar vernäht.

Allerdings kam nun die Königsdisziplin. Nämlich das Wenden. Ich habe nun schon zwei dieser Taschen genäht und bin jetzt etwas schlauer. Meine Erfahrungswerte teile ich natürlich gerne mit euch. Trocken ist die Tasche praktisch nicht wendbar gewesen, was natürlich auch an ihrer eher kleinen Größe als auch an den vielen Lagen SnapPap scheiterte. Ich hatte im Internet den Tipp gelesen das Material vor dem Wenden anzufeuchten. Also habe ich das natürlich versucht. Das klappte dann schon besser, allerdings immer noch nicht zufriedenstellend. Ich habe fast länger zum Wenden wie zum Nähen gebraucht. 
Bei der zweiten Tasche habe ich dann gedacht, wenn das SnapPap durchs Anfeuchten weicher wird, kann ja richtig nass auch nicht schaden. Also hab ich die Tasche vor dem Wenden komplett in Wasser eingeweicht. Dann hab ich sie kurz etwas ausgedrückt und das Wenden hat viel viel besser geklappt. Tadaaaaaaa..... Warum nicht gleich so. Da das Material ziemlich zügig trocknet, war es also auch nicht weiter schlimm dass es so nass war. Kurz in die Sonne gelegt und fertig. 

So hier noch mein fertiges Ergebnis aufgeklappt:


Als Verschluss habe ich Kam-Snaps gewählt, die ihr auch in sämtlichen Farben und Formen bei mir im Shop findet.
Und für das Filter-Fach ein Stück von meinem Endlos-Reißverschluss. Nun auch endlich im Shop. :-)

Jetzt bleibt mir nur noch euch zu sagen, dass ihr, falls noch nicht geschehen, unbedingt das spannende neue SnapPap ausprobieren solltet. Ich werde noch so einige Projekte damit umsetzen und euch natürlich auch gerne davon berichten.

Einen wundervollen Sonntag wünsche ich euch noch. Über ein paar liebe Kommentare und natürlich auch gerne Links zu euren Bloggs oder Werken freue ich mich immer.

Eure Becky

Samstag, 13. Juni 2015

Neue Stoffe im Shop



Einen wunderschönen guten Morgen ihr lieben. Stolz und glücklich darf ich euch erzählen, dass unser Shop sich mehr und mehr mit neuen Schätzen füllt. 

Gestern kam wieder ein großes Paket mit Ballenweise wunderschöner Stoffe. Soooooo schwer, dass mein lieber Götter-Gatte sie mir in mein Nähzimmer getragen hat:


Da hat sich doch das Sportprogramm der letzten Monate gelohnt würde ich sagen. ;-)
Wir haben gestern noch mehrere Kategorien im Shop aufgefüllt. Uni-Jerseys, Jerseys gemustert und Feinstrick-Bündchen. Ich freue mich sehr wenn ihr mal stöbern kommt.

Wer es auf Facebook noch nicht entdeckt hat, es läuft auch noch ein ganz besonderes Gewinnspiel, bei dem ihr ein komplettes Outfit bis Größe 98 PLUS einer Handtasche für die Mama gewinnen könnt. Ist das nicht der Knaller? Um teilzunehmen einfach hier entlang.

Nun genießt das wunderschöne Wetter. Ich bin dann mal mit dem Tochterkind im Garten. :-)

Ich freue mich von euch zu lesen,

eure Becky

Donnerstag, 4. Juni 2015

Onlineshop-Eröffnung: www.beckysfabric.de


Wie sagt man so schön: "Was lange währt....."

Jetzt endlich auch im Blog die für mich wahnsinnig tolle Neuigkeit. Ich bin unglaublich happy, stolz und vor allem dankbar (meinen lieben Freunden, meinem allerbesten Mann, meiner unfassbar tollen Tochter und natürlich auch meinen gigantischen Kunden). Dank euch allen habe ich mir einen Traum erfüllt, von dem ich nicht gedacht hätte, dass er so schnell Wirklichkeit wird.

Ich darf euch meinen eigenen Onlineshop für Stoffe, Nähzubehör und Bügelbilder präsentieren. Man oh man, dass ich das als nicht gerade "Computer-Genie" überhaupt hinbekommen habe grenzt an ein Wunder.

Der Bestand ist noch nicht sooooooo groß, wächst aber fast täglich.

In der Kategorie Nähzubehör findet ihr einen großen Bestand an Kam Snaps und passende Startersets, Acryl-Lineale, Gummibänder, Paspeln, Wonderclips usw.








Bei den Feinstrickbündchen bin ich schon ganz gut bestückt mit einer größeren Farbauswahl in Extrabreite. Super auch für größere Nähprojekte geeignet.








Bei den Jerseys kommen ganz bald (ich schätze nächste Woche) eine größere Auswahl an Uni-Farben dazu, als auch ein paar neue Motiv-Jerseys.
Auch der Bestand an Baumwoll-Stoffen wird nach und nach erweitert.












Das Besondere ist, dass ihr alle Stoffe ab 0,10m in 0,10m-Schritten bestellen könnt. Dadurch könnt ihr auch für kleiner Projekte immer die passende Menge kaufen.
Für alle lieben Kunden aus meiner Region (75365 Calw) biete ich auch die Möglichkeit, ihre bestellten Produkte abzuholen, so spart ihr euch die Versandkosten.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

Zum Shop geht´s hier entlang.
Mein DaWanda-Shop existiert auch noch. Dort könnt ihr weiterhin genähte Einzelstücke, Plotterdateien und bedruckte Babybodies bestellen.

Neue Stoffe und Nähzubehör findet ihr dann aber nur noch im Shop.
Auf Facebook freue ich mich natürlich auch sehr über euren Besuch.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und freue mich sehr über euren Besuch.

Eure Becky

Sonntag, 24. Mai 2015

Probenähen Kleid Maxima von Fadenkäfer

Probenähen Kleid Maxima

und Stretchkleid Carolin von Fadenkäfer


Jaaaa, es gibt mich auch noch. Ich gelobe Besserung, aber das Bloggen und ich wir sind ein bisschen langsam. ;-)
Ihr habt wahrscheinlich schon gemerkt, wer wirklich mitbekommen will was bei mir so los ist, verfolgt mich besser mal über Facebook. Dort gibt´s fast täglich Neues zu sehen.

So, jetzt aber mal zu dem schicken Grund, der mich mal wieder dazu gebracht hat, einen Blogpost zu schreiben. Ich durfte vor einer Weile ja schon die super tolle Stelzenhülle von Fadenkäfer probenähen.

Im Anschluss habe ich mich riesig gefreut, dass ich auch beim Stretchkleid Carolin dabei sein darf. Mir war schnell klar, dass es schwarz sein soll, um auch mal wieder was nicht ganz so buntes im Schrank zu haben. Aber irgendein Farbtupfer sollte natürlich schon sein. Jetzt hatte ich hier schon gaaaaaaanz lange ein super-weiches mintfarbenes Kunstleder von Evli´s Needle liegen, dass ich einfach haben musste, ohne zu wissen was ich damit anstellen werde. Jaaaaa so kaufe ich leider manchmal ein. Zu meinem Glück findet der Stoff doch meist seine Bestimmung. So auch diesmal. Ich hab ihn in mein neues Kleid eingearbeitet und liebe es. 

Also um nicht zu sehr abzuschweifen, hier das Ergebnis vom Probenähen Stretchkleid Carolin. Tolle Passform. Alles hat auf Anhieb gepasst und ich liebe mein neues Kleid.





Damit aber nicht genug. Nachdem das Stretchkleid in den großen Größen nicht optimal gepasst hat, hat Carolin gleich losgelegt und einen neuen Schnitt entwickelt. Das Kleid Maxima. Dieses ist so unglaublich wandelbar um es in jeder Größe perfekt anzupassen. Es gibt die Möglichkeit der A-Linie, leichte Ballonform und starke Ballonform. In diesem Fall kann das Rockteil dann auch super aus Webware genäht werden. Das Ganze mit oder ohne Unterteilung durch ein Unterbrustband, und mit und ohne Brustabnäher in den größeren Größen uuuuuuund sogar einer Stillvariante. Und das Ganze in den Größen 32-58.

Damit es in meinem Schrank nicht zu schwarz wird, ist meine Variante dann diesmal seeeeeehr bunt geworden. :-) Und genäht hab ich komplett aus Viskosejersey mit der leichten Ballonvariante. Hier gibt´s noch Bilder:






Wenn ihr es jetzt nicht mehr aushalten könnt, Carolin oder Maxima zu nähen, bekommt ihr hier noch alle Links zum Shoppen:


Dann verabschiede ich mich mal wieder und wünsche euch noch ein tolles Pfingstwochenende. Ich gelobe Besserung und versuche hier öfter mal ein Lebenszeichen von mir zu geben. ;-)

Liebste Grüße,

eure Becky